Spiel und Mal-Treff für Kinder in der Corona-Zeit


Seit Beginn der Zeit der sozialen Distanzierung organisieren wir Werkstattkurse und Kunstworkshops über ein Videoportal: Hier sehen sich die Kinder, sprechen miteinander und spielen über die verschiedenen Videoscreens hinweg.

Nach einer Ankommensphase bekommen die Kinder eine Anregung, die so offen ist, dass die Phantasie angeregt wird und ihre eigenen Ideen auch gut im Bild Platz haben. Ein Beispiel hierfür wäre: "Heute malen wir ein Monster, in dessen Maul alles verschwindet, was uns gerade nervt." Nach kurzer Klärung der Mal-Anregung malen wir ca 20 Minuten Zeit für unser Bild. Das Schöne an der "Mal-Zeit" ist, dass sich sehr bald eine konzentrierte und ansteckende Stille ausbreitet. Und bemerkenswert ist, dass trotz der unnatürlichen Computer-Distanz durch das oftmals selbstvergessene Vor-sich-Hinsummen beim Malen ein sehr schönes Gefühl der Zusammengehöigkeit entsteht.

Zum Abschluß zeigen wir uns in der Museumsrunde die entstandenen Bilder über die Computerkamera...und staunen was da an den verborgenen Malplätzen bei den anderen entstanden ist!

Die online-Werkstatt findet für Kinder bis 10 Jahren jeden Dienstag und Mittwoch von 15.45 -17 Uhr und für Jugendliche jeden Donnerstag von 17.15 - 18.45 Uhr statt (Gebühr pro Termin 10 € ).

Für die ausgefallenen Schultage 21.12., 22.12. und 23.12.2020 biete ich einen morgendlichen Maleinstieg von 9 - 10 Uhr. Gute Gelegenheit für alle, die noch Weihnachtsgeschenke produzieren wollen. (Gebühr für die drei Termine 30 €).

Anmeldung für alle online- Angebote bitte per Mail unter info(at)werkstatt-kinderhaus.de